Publikumsliebling, Knotenspieler und Malocher spielen weiter in Mintard!

Publikumsliebling, Knotenspieler und Malocher spielen weiter in Mintard!

Mit Abdelmalik (so sein vollständiger Vorname) El Ouriachi, Nick Heppner und Jeremy Ulrich

 

bleiben drei weitere tolle Jungs in der Mintarder Aue, die man mit Fug und Recht in die Rubrik “Flügelflitzer” einordnen kann.

Abdel beackert seit nunmehr fünf Jahren die Außenbahnen auf dem rechteckigen Spielfeld. Der sympathische Marokkaner lebt und liebt den Fußball wie kaum ein anderer. Ein Typ, den Schwiegermütter und Trainer gleichermaßen lieben.

Nick ist eines der jungen Talente, die mit hohem Tempo und großer Spielfreude zu Werke gehen. Gerne im eigenen Team gesehen, eher weniger auf der anderen Seite. Beobachter sprechen davon, dass der eine oder andere Gegenspieler nach 90 Minuten Knoten in den Beinen hatte. Einer der Top-Vorbereiter in der Mannschaft. Geht in sein viertes Mintarder Jahr.

Jeremy Ullrich hat gleich in seiner ersten Saison in Mintard absolut überzeugt und geliefert. Der Oberhausener Junge ist Malocher und Arbeiter. Unermüdlich, wenn es darum geht, den Gegner unter Druck zu setzen oder ein Tor zu erzielen.

Wir freuen uns sehr, dass auch diese drei Jungs in der kommenden Landesligasaison bei Anpfiff auf der Mintarder Seite stehen.